13.2. Die Vorderachsfederung

Zum tragenden Element der Vorderachsfederung dient podmotornaja der Rahmen. Die Kraftanlage nimmt sich zum Rahmen durch die entsprechenden Stützen zusammen.
Die Vorderachsfederung — unabhängige als McPherson. Die oberen Hebel aus der Aluminiumlegierung sind an die Karosserie durch die Gummibüchse, und zur Wendefaust — durch die Kugelgelenke verbunden. Das Nischnij Nowgorod (festhaltend und richtend) die Hebel ist zu podmotornoj dem Rahmen durch die Gummibüchse, und an die Wendefaust durch die Kugelgelenke verbunden.
Das elastische Element der Vorderachsfederung ist in Form von der Theke McPherson mit zusätzlich elastisch poliuretanowymi von den Elementen und den Begrenzer des Laufs der Aufhängung mit der progressiven Charakteristik erfüllt. Das Oberteil amortisatornoj die Theken nimmt sich zum oberen Träger der Vorderachsfederung, und unter — zum querlaufenden Hebel zusammen.

Элементы конструкции передней подвески
Die Abb. 12.1. Die Elemente der Konstruktion der Vorderachsfederung: 1 – der Bolzen, 75 N·m; 2 – die Scheibe; 3 – der Bolzen М10х62; 4 – der obere querlaufende Hebel; 5 – der Bolzen, 5 N·m; 6 – der Bolzen; 7 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 50 N·m; 8 – der Bolzen М10х100; 9 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 40 N·m; 10 – der obere Vorderhebel; 11 – amortisatornaja die Theke; 12 – der Bolzen М12х1,5х120; 13 – der festhaltende Hebel; 14 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 100 N·m; 15 – die Wendefaust; 16 – grjasesaschtschitnyj der Mantel; 17 – der Bolzen, M14–115 N·m und dowernut auf 180 °, M16–190 N·m und dowernut auf 180 °; 18 – der Bolzen, 10 N·m; 19 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 100 N·m; 20 – der Bolzen М12х1,5х85; 21 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 90 N·m; 22 – der Ohrring des Stabilisators; 23 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 40 N·m und dowernut auf 90 °; 24 – der Bolzen М12х1,5х100; 25 – der richtende Hebel; 26 – der Bolzen М12х1,5х110, 110 N·m und dowernut auf 90 °; 27 – der Bolzen М10х70, 75 N·m; 28 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 100 N·m; 29 – die Klemme; 30 – podmotornaja der Rahmen; 31 – der Bolzen; 32 – die Platte der Unterstützung podmotornoj die Rahmen; 33 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 70 N·m und dowernut auf 180 °; 34 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 70 N·m und dowernut auf 180 °; 35 – der Bolzen, М8х48–40 N·m, М10х48–70 N·m; 36 – die Verlegung; 37 – die Welle des Antriebes; 38 – die Welle des Antriebes mit dem Gelenk als "tripoid"; 39 – der Bolzen, М10х20–70 N·m; 40 – der Bolzen, М10х62; 41 – der Träger; 42 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 50 N·m und dowernut auf 90 °; 43 – samokontrjaschtschajassja die Mutter, 20 N·m


Auf der Abb. 12.1 sind die Elemente der Konstruktion der Vorderachsfederung vorgeführt.

       DIE WARNUNG
Strengstens wird es verboten, schweiss- und richtowotschnyje die Arbeiten auf den Elementen der Vorderachsfederung zu erzeugen. Unbedingt erzeugen Sie den Ersatz alle samokontrjaschtschichsja der Muttern, sowie der Bolzen mit den Spuren der Korrosion.

       DIE ANMERKUNG
Bei der Montage muss man neu die Bolzen 3, 12, 17, 24, 26, 27, 31, 40 (die Abb. 12.1) und samokontrjaschtschijessja die Muttern 7, 9, 14, 19, 21, 28, 33, 34, 42, 43 ersetzen.

       DIE WARNUNG
Es wird verboten, das Auto für podmotornuju den Rahmen zu heben.