17.12.3. Die Regulierung der Lage der Vordertür

       DIE WARNUNG
Vor der Regulierung der Lage der Vordertür vorläufig muss man die Regulierung der Hintertür durchführen.


Величины зазоров между дверьми и передними и задними крыльями
Die Abb. 16.26. Die Größen der Spielraüme zwischen dwermi sowohl den Vorder- als auch hinteren Flügeln: Und – 3,0+1 mm; In – (4,5±0,5) mm; Mit – (3,5±0,5) mm


Prüfen Sie die Spielraüme zwischen dwermi des Autos sowohl den Vorder- als auch hinteren Flügeln und falls notwendig regulieren Sie die Lage der Türen (siehe die Abb. 16.26).

Расположение болтов крепления нижнего шарнира к передней стойке и передней двери
Die Abb. 16.27. Die Anordnung der Bolzen der Befestigung des unteren Gelenkes zur Vordertheke und der Vordertür: 1 - das untere Gelenk, 2 – die Bolzen der Befestigung des Gelenkes zur Vordertheke, 3 – die Vordertür, 4 – die Bolzen der Befestigung des Gelenkes zur Vordertür, 5 – die Vordertheke


Für die Regulierung der Lage der Tür in der axialen Richtung, schwächen Sie die Bolzen der Befestigung der Gelenke zur Vordertheke 2 (die Abb. 16.27) so, damit die Tür 3 mit den Gelenken in den verlängerten Öffnungen der Gelenke oder der Vordertheke 5 vermischt werden konnte. Regulieren Sie die Lage der Tür und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Gelenke vom Moment 30 N·m fest.
Für die Regulierung der Lage des Vorderteiles der Tür in der querlaufenden Richtung schwächen Sie die Bolzen der Befestigung der Gelenke zur Vordertür 4 so, damit die Tür 3 in den verlängerten Öffnungen der Gelenke 1 vermischt werden konnte. Regulieren Sie die Lage der Tür und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Gelenke vom Moment 30 N·m fest.

Расположение болтов (2) крепления зацепа (1) замка передней двери
Die Abb. 16.28. Die Anordnung der Bolzen (2) Befestigungen sazepa (1) Schlösser der Vordertür


Die Regulierung der Lage des Heckendes der Tür in der querlaufenden Richtung verwirklicht sich auf Kosten von der Umstellung sazepa des Schlosses 1 (die Abb. 16.28) in den verlängerten Öffnungen nach der Abschwächung der Bolzen 2 Befestigungen sazepa des Schlosses. Nach der Regulierung ziehen Sie die Bolzen der Befestigung sazepa des Schlosses vom Moment 20 N·m fest.