18.1. Die allgemeinen Angaben

Die Luft, die vom System der Lüftung in den Salon des Autos gereicht wird, kann oder gekühlt werden je nach den Bedingungen des Komforts, die mit dem Fahrer und mit den Passagieren gewählt werden aufgewärmt werden. Die Systeme der Heizung und der Konditionierung geteilt, befinden sich ihre Anlagen und die Knoten im Salon des Autos im allgemeinen Körper unter dem Paneel der Geräte jedoch. Der ganze Strom der in den Salon gereichten Luft begibt sich für das Erwärmen oder die Abkühlung durch einen und derselbe Mantel. Die Temperatur und die Geschwindigkeit des Stroms der Luft wird mit Hilfe ein und derselbe Verwaltungsorgane reguliert.
Die Wärme, die bei der Arbeit des Motors gewählt wird, wird von der kühlenden Flüssigkeit zum Heizkörper des Heizkörpers, der im Salon gelegen ist übergeben. Der zugeführte Strom der Luft vom System der Lüftung geht durch den Heizkörper und wird von der Wärme der kühlenden Flüssigkeit des Motors, die innerhalb des Heizkörpers verläuft erwärmt.
Das System der Konditionierung entfernt überflüssig warm und die Feuchtigkeit aus dem Salon. Das Kühlmittel, das in Form von der Flüssigkeit in jenem Teil des Systems zirkuliert, wo der hohe Druck unterstützt wird, verdampft und verwandelt sich ins Gas auf dem Grundstück des niedrigen Drucks. Bei der Erweiterung des Gases geschieht die Abkühlung, die von der Auswahl der Wärme aus der Luft begleitet wird, gereicht vom Lüfter in den Personensalon, und die Senkung seiner Temperatur. Weiter gibt je nach dem Durchgang durch den Kondensator das Kühlmittel die absorbierte Wärme der Luft zurück. Der Zyklus der Auswahl der Wärme dauert unendlich lange je nach der Zirkulation des Kühlmittels nach der geschlossenen Kontur. Aus der Luft, die in den Salon gereicht wird, entfernt sich die Feuchtigkeit infolge der Kondensation auf dem Verdampfer der Kühlkamera.

       DIE WARNUNG
Das System der Klimaregelung stellt die potentielle Gefahr vor. Bei ihrer Bedienung wird die Beachtung bestimmter Regeln gefordert. Für die Ausführung der Mehrheit der Operationen nach der Reparatur und der Bedienung des Systems der Konditionierung wird die spezielle Ausrüstung und bestimmte Fertigkeiten der Arbeit gefordert.

Die Lüftung der Karosserie wird mittels der Bildung des durchgehenden Stroms der Luft gewährleistet. Die frische Luft gerät ins Auto durch den Lufteinlauf, der vor der Windschutzscheibe gelegen ist. Der Strom der Luft aus dem Salon erscheint nach draußen durch die Abschlußkanäle, die auf beiden Seiten die Karosserien gelegen sind.
Die Geschwindigkeit des Stroms der Luft wird vom Lüfter reguliert.
Das System der Anwärmung der Luft des gemischten Typs ist für das schnelle Reagieren zur Veränderung der Lufttemperatur im Salon und der Verkleinerung der Schwingungen der Temperatur der aufgewärmten Luft vorbestimmt.
Für die Verhinderung des Treffens in den Salon des Autos der frischen Luft ist das Regime rezirkuljazii der Luft vorgesehen.