2.23.2. Das Regime «tiptronic»

Das Regime «tiptronic» ermöglicht dem Fahrer, die Sendungen manuell umzuschalten.

Рычаг селектора пятиступенчатой автоматической коробки передач
Die Abb. 1.56. Der Hebel des Selektors der fünfgestuften automatischen Getriebe


Für den Übergang auf das Regime der Handumschaltung der Sendungen ist es der Hebel des Selektors (si notwendig. Die Abb. 1.56) aus der Lage D otschat nach rechts.

Индикация ручного режима управления автоматической коробкой передач с выделением включенной передачи
Die Abb. 1.57. Die Indikation des Handsteuerungsmodus von der automatischen Getriebe mit der Absonderung der aufgenommenen Sendung


Die Umschaltung kann man wie auf dem stehenden Auto, als auch während der Bewegung durchführen. Bei der Umschaltung auf den Handsteuerungsmodus auf dem Display erscheint die Indikation 5 4 3 2 1 mit der Absonderung der aufgenommenen Sendung (der Abb. 1.57).

Рычаг селектора в режиме ручного переключения передач
Die Abb. 1.58. Der Hebel des Selektors im Regime der Handumschaltung der Sendungen


Die Umstellung des Hebels des Selektors vorwärts (+) verwirklicht die Umschaltung mit niedrigst auf die höchste Sendung (die Abb. 1.58).
Die Umstellung des Hebels des Selektors rückwärts (–) verwirklicht die Umschaltung mit höchst auf die niedrigste Sendung (siehe die Abb. 1.58).
Bei der Vertreibung des Autos geschieht die Umschaltung auf die höchste Stufe kurz vor der Errungenschaft vom Motor der maximalen Frequenz des Drehens.
Beim Übersetzen geschieht des Hebels des Selektors auf die mehr untere Sendung die Umschaltung der Getriebe nur dann, wenn die Überschreitung der maximalen Frequenz des Drehens des Motors nicht wird.
Wenn die Einrichtung des Zwangseinschlusses der herabgesetzten Sendung (kick-down) in Betrieb gesetzt wird, geschieht die Umschaltung der Getriebe nur dann, wenn die Überschreitung der maximalen Frequenz des Drehens des Motors nicht wird.