2.28.4. Der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit

Das Register arbeitet bei der aufgenommenen Zündung.
Wenn sich der Zeiger im linken Gebiet der Skala befindet, muss man die Erhöhung der Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors und der Belastung auf den Motor vermeiden.
Bei der Bewegung des Autos in den normalen Bedingungen des Schützen soll sich in der mittleren Zone der Skala befinden.
Bei der großen Belastung auf den Motor und der hohen Temperatur der äusserlichen Luft möglich von Zeit zu Zeit die Anordnung des Zeigers ins rechte Gebiet der Skala. Es soll die Besorgnis nicht herbeirufen, bis beginnen wird, die Lampe der präventiven Signalisierung zu blinzeln.
Wenn während der Bewegung die Kontrolllampe der Überhitzung der kühlenden Flüssigkeit beginnt, zu blinzeln, ist nötig es in erster Linie anzuschauen, welche Temperatur der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit vorführt.
Wenn sich der Zeiger in der Zone der normalen Arbeitstemperatur befindet, ist nötig es so bald wie möglich der kühlenden Flüssigkeit ins System der Abkühlung zu ergänzen.
Wenn sich der Zeiger in der rechten Zone der Skala befindet — ist die Temperatur der kühlenden Flüssigkeit viel zu hoch. Es ist nötig das Auto anzuhalten, den Motor anzuhalten und, den Grund der Erhöhung der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit festzustellen.