2.34.11. Der podrulewoj Umschalter der Fahrtrichtungsanzeiger und des Lichtes der Scheinwerfer

Die Fahrtrichtungsanzeiger

Подрулевой переключатель указателей поворота и света фар
Die Abb. 1.87. Der Podrulewoj Umschalter der Fahrtrichtungsanzeiger und des Lichtes der Scheinwerfer


Die Fahrtrichtungsanzeiger arbeiten nur bei der aufgenommenen Zündung (der Abb. 1.87).
Für den Einschluss des Registers der rechten Wendung übersetzen Sie den Umschalter nach oben, für den Einschluss der linken Wendung übersetzen Sie den Umschalter nach unten.
Beim aufgenommenen Fahrtrichtungsanzeiger blinzelt die Kontrolllampe.
Nach dem Durchgang der Wendung wird der Fahrtrichtungsanzeiger automatisch ausgeschaltet.]

Das stojanotschnyj Licht
Die Lampen stojanotschnogo des Lichtes brennen nur bei der ausgeschalteten Zündung.
Die stojanotschnyje Feuer rechts — der Umschalter nach oben.
Die stojanotschnyje Feuer links — der Umschalter nach unten.
Nach wynimanija des Schlüssels aus dem Zündschloß bei der offenen Tür des Fahrers tönt der Summer.

Die Abgabe des Signals der Wendung vor dem Wechsel des Streifens der Bewegung
Den Umschalter ist nötig es nach oben oder nach unten bis zum Erscheinen der Bemühung des Widerstands zu drücken und, in dieser Lage — die Kontrolllampe aufzuhalten soll gleichzeitig mit dem Fahrtrichtungsanzeiger blinzeln.

Das Lichtsignal
Den podrulewoj Umschalter zum Steuerrad zu versetzen, es wird die Kontrolllampe des entfernten Lichtes dabei aufflammen.

Die Umschaltung auf das entfernte oder nahe Licht der Scheinwerfer
Die Umschaltung verwirklicht sich beim aufgenommenen nahen oder entfernten Licht von der Umstellung des Umschalters vorwärts. Bei der Umschaltung auf das entfernte Licht flammt die Kontrolllampe des entfernten Lichtes auf.