2.38.2. Die Verwaltungsorgane

AUTO — das automatische Standardregime
Die Temperatur, die Masse und die Verteilung der Ströme der Luft werden automatisch reguliert, um die erwünschte Temperatur im Salon des Autos so schnell wie möglich und entsprechend zu erreichen sie auf diesem Niveau zu unterstützen.
Die Schaltflächen «–» und «+» die Anlagen der Temperatur
Die Temperatur im Salon des Autos kann man in den Grenzen von +18 bis zu +29 °C feststellen. In den endlichen Lagen LO und Hl wird die Temperatur nicht reguliert.
Das Auftauen der Gläser
Es geschieht das schnelle Auftauen wind- und der Seitengläser. Die Temperatur wird automatisch reguliert. Der maximale Strom der Luft wird aus den Gittern der Lüftung 1 und 2 gereicht.
rezirkuljazija der Luft
Vom Druck der Taste reiht sich das Regime rezirkuljazii der Luft ein. Für die Ausschaltung ist nötig es rezirkuljazii der Luft noch einmal auf die versenkte Schaltfläche zu drücken.
Die Arbeit der Klimaanlage im Regime rezirkuljazii verhindert das Treffen in den Salon der unangenehmen Gerüche, zum Beispiel, bei der Bewegung im Tunnel oder im "Pfropfen".
Wenn man die Lufttemperatur im Salon schnell verringern muss, kann man das Regime rezirkuljazii feststellen, bei dem die Luft aus dem Salon eingesaugt wird und wird gekühlt.
Das Regime rezirkuljazii der Luft kann man nur auf die kurze Zeit aufnehmen, da bei diesem Regime die frische Luft in den Salon des Autos nicht handelt.
ECON — das rentable Regime
Für die Einsparung des Brennstoffes den Kompressor der Klimaanlage kann man ausschalten. Beim ausgeschalteten Kompressor der Klimaanlage wird das komfortabele Regime im Salon des Autos verletzt.
Wenn die Temperatur im Salon des Autos viel zu hoch oder sapotewat die Glaser beginnen, muss man den Kompressor der Klimaanlage vom nochmaligen Druck auf die Schaltfläche ECON, und dann auf die Schaltfläche AUTO aufnehmen.
OFF — die Ausschaltung der Klimaanlage
Auf den Druck auf die Schaltfläche wird die Klimaanlage ausgeschaltet, dabei ist der Nebenfluss der äusserlichen Luft blockiert.
Für den nochmaligen Einschluss der Klimaanlage drücken Sie auf eine der Schaltflächen AUTO, der Regulierung der Temperatur, der Frequenz des Drehens des Lüfters, der Verteilung des Stroms der Luft oder wieder auf die Schaltfläche OFF.
Die Schaltflächen «–» und «+» die Frequenzen des Drehens des Lüfters
Die Schaltflächen dienen für die Verkleinerung oder die Erhöhung der gewählten automatisch Frequenz des Drehens des Lüfters. Die Frequenz des Drehens des Lüfters wird von den Segmenten auf dem Display dargestellt, das zwischen den Schaltflächen gelegen ist.
Die Beheizung der Heckscheibe
Die Beheizung der Heckscheibe funktioniert nur bei der aufgenommenen Zündung. Wenn die Beheizung aufgenommen ist, es brennt die Kontrolllampe im Schalter.
Auf den Autos mit dem elektrischen Antrieb der Regulierung der Lage der äusserlichen Spiegel reiht sich die Beheizung ihrer Oberflächen gleichzeitig mit dem Einschluss der Beheizung der Heckscheibe ein.
Kaum wird die Heckscheibe von sapotewanija befreit werden oder des Eises, man muss sofort die Beheizung ausschalten, da die Verkleinerung des Konsums der Elektroenergie die Kosten des Brennstoffes günstig beeinflusst.
Bei den Autos mit der Klimaanlage wird die Beheizung der Heckscheibe durch 10 Minuten automatisch ausgeschaltet
Wenn auf dem Auto die Spiegel mit der Beheizung bestimmt sind, so reiht sich beim Einschluss des Heizgerätes der Heckscheibe auch die Beheizung der Spiegel ein.


Die Schaltflächen der Verteilung der Luft
Die Schaltflächen drückend,  und , kann man die Richtung der Ströme der Luft im Salon des Autos ändern. Die Schaltflächen kann man im Einzelnen und in ihrer beliebigen Kombination drücken.
– Die Abgabe der Luft zu den Gläsern
Der ganze Strom der Luft wird zu den Gläsern durch die Gitter der Lüftung 1 und 2 gereicht. Im Unterschied zum Regime nimmt die Größe des Stroms der Luft nicht zu.
– Die Abgabe der Luft aus den Ventilationsgittern des Paneels der Geräte
Der ganze Strom der Luft wird aus den Ventilationsgittern 3 und 4 Paneele der Geräte, sowie aus den hinteren Ventilationsgittern der zentralen Konsole gereicht.
 – Die Abgabe der Luft in die Zone der Beine
Der ganze Strom der Luft wird zu den Gittern der Lüftung 5 und unter die Vordersitze gereicht.