6.2.1. Die allgemeinen Angaben

In jeder Wirbelkamera ist die Kerze nakaliwanija bestimmt. Die Kerzen nakaliwanija werden beim Start des kalten Motors verwendet. Von der Abgabe der Anstrengung zu den Kerzen nakaliwanija verwaltet das Relais der Zeit in der Kombination mit der elektronischen Steuereinheit vom System der Einspritzung.
Bei der Arbeit der Kerzen nakaliwanija brennt die Kontrolllampe in der Kombination der Geräte. Nach der Ausschaltung der Lampe den Motor kann man führen. Die Anstrengung zu den Kerzen nakaliwanija wird im Laufe von einigen Sekunden nach dem Einschluss der Zündung gereicht. Wenn nach der Ausschaltung der Lampe der Versuch nicht wird, den Motor zu lassen, schaltet die Schaltuhr die Anstrengung von den Kerzen nakaliwanija ab, um die Entspannung der Batterie und der Überhitzung der Kerzen nakaliwanija zu vermeiden.