7.2.4. Die Klassen der Zähigkeit und der Umfang der Nutzung des Öls

Da die Umfänge der Nutzung der benachbarten Klassen SAE überdeckt werden, kann man nicht die Aufmerksamkeit auf die kurzzeitigen Temperaturschwingungen wenden. Es wird die Vermischung massel verschiedener Klassen der Zähigkeit zugelassen, wenn es doliwka die Öle erforderlich ist, und die umgebende Temperatur schon entspricht der Klasse der Zähigkeit des Öls, das in den Motor überflutet ist nicht.
Bei der Lufttemperatur ist es–20 °s auf die Dauer niedriger es ist empfehlenswert, das Öl SAE 5W-20 zu überfluten.
Die motorischen Öle der Klasse CD, die der Produzent wie die Öle für die Dieselmotoren bezeichnet, sind für die Benzinmotoren untauglich. Es existieren die Öle, deren Anwendung in den Motoren zwei Typen möglich ist, in diesem Fall werden auf die Kapazitäten mit dem Öl beide Bezeichnungen, zum Beispiel, SG/CD bezeichnet.
Man darf nicht ins Öl die zusätzlichen Zusätze der aussenstehenden Produzenten unabhängig von ihrer Art und der Bestimmung einführen.