7.5.2. Die Anlage der fetten Schale

Wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden erzeugt.

Место нанесения герметика на привалочную поверхность масляного поддона
Die Abb. 6.13. Die Stelle des Auftragens germetika auf priwalotschnuju die Oberfläche der fetten Schale


Tragen Sie die Walze germetika D176 404 А2 vom Durchmesser 3 mm auf priwalotschnuju die Oberfläche der fetten Schale (auf siehe die Abb. 6.13).
Nach dem Auftragen germetika die fette Schale muss man im Laufe von 5 Minuten feststellen
Die Walze germetika soll Durchmesser nicht mehr als 3 mm sein, da die Überschüsse germetika ins Öl geraten können und, netz- maslosabornik verunreinigen.
Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung in der folgenden Ordnung fest:
– Vorläufig ziehen Sie die Bolzen 1–18 kreuzweise vom Moment 5 N·m fest;
– Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der fetten Schale zur Getriebe vom Moment 40 N·m fest;

Расположение и нумерация (1–18) болтов крепления масляного поддона к двигателю
Die Abb. 6.12. Die Anordnung und die Numerierung (1–18) Bolzen der Befestigung der fetten Schale zum Motor


– Ziehen Sie die Bolzen M10 (sind von den Zeiger auf der Abb. 6.12 vorgeführt) vom Moment 40 N·m fest;
– Ziehen Sie die Bolzen 1–18 kreuzweise vom Moment 15 N·m fest.
Stellen Sie podmotornuju den Rahmen fest.
Stellen Sie das querlaufende Vorderpaneel fest.
Überfluten Sie in den Motor das motorische Öl.