9.5.3. Die Anlage der Disks der Kupplung

Bei der Anlage neu der getriebenen Disk oder der Druckdisk der Kupplung nehmen Sie von ihnen den Rostschutzschutz ab.
Bei der Anlage der getriebenen Disk folgen Sie, damit zu seinen Reibungslaschen sogar in den unbedeutenden Anzahlen das Öl nicht geraten ist. Vor der Anlage vom reinen alten Lumpen reiben Sie priwalotschnuju die Oberfläche des Schwungrades und die Oberfläche der Druckdisk ab, stellen Sie die getriebene Disk von den reinen Händen fest.
Schmieren Sie schlizy in der Nabe der getriebenen Disk mit der feinen Schicht des speziellen Schmierens auf der Grundlage dissulfida des Molybdäns ein.
Stellen Sie die getriebene Disk auf das Schwungrad so fest damit der auftretende Teil der Nabe der Disk nach draußen, zur Getriebe gerichtet war.
Stellen Sie die Kupplung in der Gebühr fest, die Öffnungen im Mantel der Kupplung mit den richtenden Stiften des Schwungrades vereinend. Bei der nochmaligen Anlage früher als die abgenommene Druckdisk der Kupplung prüfen Sie, damit die vor der Abnahme aufgetragenen Zeichen vereint wurden.
Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Kupplung fest so, dass die getriebene Disk der Kupplung gedrückt war, aber gleichzeitig konnte sich noch zu den Seiten bewegen.
Speziell oprawku oder die abgenommene primäre Welle der Getriebe, otzentrirujte die Disk der Kupplung bezüglich des Schwungrades verwendend.
Die getriebene Disk der Kupplung ist otzentrirowat speziell oprawkoj bezüglich des Mantels mit der Druckdisk in der Gebühr möglich.
Nach dem Zentrieren der getriebenen Disk allmählich nach dem "Stern" ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Mantels der Kupplung vom Moment 25 N·m fest.
Ziehen Sie oprawku aus der getriebenen Disk heraus.
Schmieren Sie schlizewuju den Teil der primären Welle der Getriebe und die richtende Buchse des Lagers der Ausschaltung der Kupplung mit der feinen Schicht des speziellen Schmierens auf der Grundlage dissulfida des Molybdäns ein.
Stellen Sie die Getriebe fest.