12.4.2. Die Anlage des Reduziergetriebes der Hinterachse

Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden erzeugt.
Im Flansch der Getriebe und des Reduziergetriebes der Hinterachse reinigen Sie das Schnitzwerk für die Bolzen der Befestigung kardannogo der Welle.
Prüfen Sie, damit auf den Flanschen kardannogo der Welle das Schmieren fehlte. Nehmen Sie mit uplotnitelnych der Verlegungen den Schutzfilm ab und stellen Sie die Verlegungen auf die Flansche von der klebrigen Seite zu kardannomu der Welle fest.
Heben Sie das Reduziergetriebe der Hinterachse so, damit man die hinteren Wellen des Antriebes an seine Flansche verbinden konnte. Schrauben Sie ein, aber ziehen Sie vollständig die Bolzen der Befestigung der Wellen des Antriebes zu den Flanschen des Reduziergetriebes der Hinterachse nicht fest.

Расположение меток совмещения и болтов крепления карданного вала к фланцу редуктора заднего моста
Die Abb. 11.4. Die Anordnung der Zeichen der Vereinigung und der Bolzen der Befestigung kardannogo der Welle zum Flansch des Reduziergetriebes der Hinterachse


Bei der Anlage kardannogo der Welle für die Ausnahme der Unwucht vereinen Sie die Zeichen auf dem Flansch kardannogo der Welle mit den Zeichen auf dem Flansch des Reduziergetriebes der Hinterachse (siehe die Abb. 11.4).
Einschrauben Sie und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung kardannogo der Welle zu den Flanschen des Reduziergetriebes der Hinterachse fest.
Prüfen Sie das Niveau des Öls im Reduziergetriebe der Hinterachse.
Prüfen Sie, damit das System der Ausgabe frei gelegen war betraf die Karosserie nicht.