7.4. Die fette Schale und die fette Pumpe der Benzinmotoren die 2,4 und 2,8 l

Die fette Schale der Benzinmotoren 2,4 und 2,8 l
Die Abnahme der unteren Sektion der fetten Schale des Benzinmotors 2,8 l
Die Anlage der unteren Sektion der fetten Schale
Die Abnahme der oberen Sektion der fetten Schale des Benzinmotors 2,4 und 2,8 l
Die fette Pumpe der Benzinmotoren 2,4 und 2,8 l
Die Anlage der oberen Sektion der fetten Schale


Die Motoren der Ausgabe haben die folgenden Unterschiede von den früheren Motoren ab 04.97:
Die fette Pumpe wird von der Kette von der Kurbelwelle gebracht;
Es ist die Form des Vordervorsprungs der Verlegung geändert;
Es ist die Ordnung der Abgabe des Öls zu den Lagern der Kurvenwellen geändert;
Die fette Schale wird auf germetik festgestellt.

Элементы системы смазки бензинового двигателя 2,8 л
Die Abb. 6.15. Die Elemente des Systems des Schmierens des Benzinmotors die 2,8 l: 1 – die untere Sektion der fetten Schale; 2 – der Bildschirm des fetten Filters; 3 – der Kompensator des reaktiven Momentes; 4 – der Bolzen, 40 N·m; 5 – die Stütze des Kompensators des reaktiven Momentes; 6 – der Bolzen, 42 N·m; 7 – die fette Pumpe; 8 – der Bolzen, 10 N·m; 9 – die Manschette der Kurbelwelle; 10 – der Sensor der Temperatur des Öls G8, 10 N·m; 11 – uplotnitelnoje der Ring; 12 – der Schnitzpfropfen, 30 N·m; 13 – uplotnitelnoje der Ring; 14 – die Verlegung; 15 – der Bolzen, 22 N·m; 16 – der richtende Hörer für das Register des Niveaus des motorischen Öls; 17 – uplotnitelnoje der Ring; 18 – die Verlegung; 19 – die Mutter, 30 N·m; 20 – der fette Filter, 20 N·m; 21 – der fette Wärmeübertrager; 22 – die Verlegung; 23 – die obere Sektion der fetten Schale; 24 – der Bolzen, 10 N·m; 25 – der Bolzen, 45 N·m; 26 – die Verlegung; 27 – der Deckel; 28 – der Bolzen, 10 N·m; 29 – der Pfropfen der Ablasses des Öls, 30 N·m; 30 – die Verlegung; 31 – der Bolzen, 10 N·m